Archiv 2015

Bildung ist Beziehungsarbeit

„Bildung ist Beziehungsarbeit“, davon sind Thomas Rachel MdB und die 20 Lehrerinnen und Lehrer der Sekundarschule Jülich überzeugt. Im Rahmen ihrer Kollegiumsfahrt und auf Einladung des Dürener Bundestagsabgeordneten Thomas Rachel (CDU) besuchten die Lehrerinnen und Lehrer unter Leitung von Angelika Lafos den Bildungsstaatssekretär im Deutschen Bundestag. 

mehr lesen 0 Kommentare

Angela Merkel: Wir haben gezeigt, welche Kraft in uns steckt

Als „zentrale Herausforderung für längere Zeit” bezeichnete Bundeskanzlerin Angela Merkel beim CDU Bundesparteitag in Karlsruhe die Bewältigung der Flüchtlingsströme nach Europa und insbesondere nach Deutschland. Eine spürbare Reduzierung sei im Interesse aller, sagte die Kanzlerin.

mehr lesen 0 Kommentare

Adventsfeier der CDU

Von Herzen hieß Kreisvorsitzender Thomas Rachel MdB die CDU Familie zur Adventsfeier auf Schloss Burgau willkommen. „Ich hätte es nie für möglich gehalten, was für eine Macht das ,Herzlich willkommen‘ hat, betonte Thomas Rachel MdB in seiner Ansprache und zog eine starke Parallele der christlichen Heilsgeschichte zur aktuellen Flüchtlingsproblematik.

mehr lesen 0 Kommentare

Junge Union besucht Tagebau Hambach

Die 30 jungen Teilnehmer erhielten durch eine fach- und sachkundige Bergbauingenieurin von RWE Power beeindruckende Einblicke – bis zu 500 Meter tief – in die Arbeit der acht immensen Schaufelradbagger, die rund 40 Millionen Tonnen Braunkohle pro Jahr fördern. 

mehr lesen 0 Kommentare

Thomas Rachel MdB ist neues Mitglied im Rat der EKD

Bei den heutigen Wahlen zum Rat der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) in Bremen ist der Bundesvorsitzende des Evangelischen Arbeitskreises der CDU/CSU (EAK) und Parlamentarische Staatssekretär der Bundesregierung, Thomas Rachel MdB, für die Amtszeit von sechs Jahren in das höchste Gremium der EKD gewählt worden.

mehr lesen 0 Kommentare

Thomas Rachel MdB und Jürgen Frantzen sprachen über die Herausforderungen der Flüchtlingssituation

Die aktuelle Flüchtlingssituation ist eine gesamtgesellschaftliche Herausforderung“, waren sich der Parlamentarische Staatssekretär und Bundestagabgeordnete des Kreises Düren Thomas Rachel MdB (CDU) und der Titzer Bürgermeister Jürgen Frantzen (CDU) bei einem Arbeitsgespräch im Berliner Bundesbildungsministerium einig. Es sei ein Spannungsverhältnis zu erkennen zwischen humanitärer Verpflichtung und den Sorgen, dass die Kommunen mit den Unterbringungs- und Betreuungsproblemen überfordert werden. „Um diesen Spannungen entgegenzuwirken hat der Bundestag das Gesetz zur Verschärfung des Asylrechts beschlossen, dass besonders Maßnahmen zur Entlastung der Städte und Kommunen enthält“, betonte Thomas Rachel MdB. Dies sei ein erster Schritt, um insgesamt schnell wieder zu geordneten Verfahren zu kommen und dadurch die Zahl der Flüchtlinge zu begrenzen, so die Christdemokraten.

mehr lesen 0 Kommentare

Realschule Hürtgenwald zu Besuch bei Thomas Rachel MdB in Berlin

Auf Einladung des Dürener Bundestagsabgeordneten und Parlamentarischen Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung, Thomas Rachel, besuchten 20 Schülerinnen und Schüler der Realschule Hürtgenwald unter Leitung von Tim Hühnerbein und Birgit Stein den Deutschen Bundestag

mehr lesen 0 Kommentare

Kreis Düren erhält von der Bundesregierung 3,4 Mio. Euro Soforthilfe für Flüchtlinge 

Auf dem gestrigen Flüchtlingsgipfel von Bund und Ländern wurde ein wichtiges Maßnahmenpaket mit schnellen Finanzhilfen beschlossen. „Noch für dieses Jahr stellt die Bundesregierung eine weitere Milliarde Euro zur Versorgung der Flüchtlinge bereit“, freut sich der Parlamentarische Staatssekretär der Bundesregierung Thomas Rachel MdB (CDU).

 

mehr lesen 0 Kommentare

NRW-TAG DER JUNGEN UNION NRW IN DUISBURG

Beim diesjährigen NRW-Tag der Jungen Union diskutierten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer  über aktuelle Themen wie den Lebensschutz, Großstadtpolitik und die Flüchtlingsproblematik. Zu den Delegierten aus dem Kreis Düren zählten Julia Dinn, Marco Johnen, Pascal Jonek, Simon Marx und Bendix Loevenich. 

mehr lesen 0 Kommentare

Bundestagsabgeordnete freuen sich auf das Spiel der Dürener Initiative “Fußballvereine gegen Rechts“ in Berlin 

Am 22. September 2015 spielt eine Auswahl der „Kreis 11 Düren“ in Berlin im Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark Stadion gegen den FC Bundestag. Die Dürener Mannschaft setzt sich aus namhaften Fußballern der Region zusammen. 

mehr lesen 0 Kommentare

Stefan Weschke zum Schatzmeister der CDU bestellt

Nach dem Tod von Leo Neulen aus Aldenhoven, der im April plötzlich und unerwartet verstorben war, hat der Kreisvorstand der CDU Düren-Jülich in seiner Sitzung am 14. September bis zur Wahl eines Schatzmeisters auf dem nächsten Kreisparteitag Stefan Weschke aus Düren einstimmig mit der kommissarischen Wahrnehmung der Aufgaben des Kreisschatzmeisters beauftragt.

mehr lesen 0 Kommentare

Von der Schulbank an die Werkbank: 

Parlamentarischer Staatssekretär Thomas Rachel MdB überreicht Dürener Bildungsträgern Bescheide über 408.000 Euro


Anlässlich der Förderung von Maßnahmen zur Berufsorientierung für rund 1.600 Dürener Schülerinnen und Schüler erhielten die Dürener Gesellschaft für Arbeitsförderung (DGA), das Sozialwerk Dürener Christen und die low-tec als Kooperationspartner des Sozialwerks heute Besuch aus dem Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF). 

mehr lesen 0 Kommentare

Membranzentrum für energieeffiziente Technologien eingeweiht 

Membransystemen kommt für die Entwicklung neuer energieeffizienter Technologien im Rahmen der Energiewende eine entscheidende Bedeutung zu. Mit Membranen lassen sich schädliche Klimagase deutlich effizienter aus Abgasen abtrennen als mit konventionellen Methoden, zudem bilden sie eine Basis für neuartige Brennstoffzellen- und Batterietypen. 

mehr lesen 0 Kommentare

Kreis Düren profitiert von den Bundesmitteln für die Infrastruktur

„Durch das „kommunale Investitionspaket für finanzschwache Kommunen“ der Bundesregierung werden dringend notwendige  Modernisierungs-maßnahmen der Infrastruktur in der kommunalen Familie im Kreis Düren unterstützt“, freut sich der Parlamentarische Staatssekretär der Bundesregierung Thomas Rachel MdB (CDU). 

mehr lesen 0 Kommentare

Thomas Rachel MdB informiert über Förderung muslimischer Studierende

„Das Avicenna-Studienwerk vergibt ab 2016 auch zum Sommersemester Stipendien an muslimische Studierende und Promovierende“, teilt der Bundestagsabgeordnete des Kreises Düren, Thomas Rachel (CDU) den Migrantenorganisationen im Kreis Düren mit. Das Avicenna-Studienwerk ist das jüngste der 13 vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) anerkannten deutschen Begabtenförderungswerke. 

mehr lesen 0 Kommentare

Bundesregierung fördert low-tec Düren bei Arbeitsintegration von Müttern mit Migrationshintergrund

Die Bundesregierung wird im Rahmen des ESF-Programms „Stark im Beruf – Mütter mit Migrationshintergrund steigen ein“ die low-tec Beschäftigungsgesellschaft in Düren fördern, wie der Bundestagsabgeordnete des Kreises Düren Thomas Rachel (CDU) mitteilt. 


mehr lesen 1 Kommentare

Am Wettbewerb für Demokratie und Toleranz teilnehmen

Mit dem Wettbewerb „Aktiv für Demokratie und Toleranz 2015“ sucht das „Bündnis für Demokratie und Toleranz – gegen Extremismus und Gewalt“ erfolgreiche zivilgesellschaftliche Aktivitäten für eine lebendige und demokratische Gesellschaft. Darauf macht der Dürener Bundestagsabgeordnete Thomas Rachel (CDU) aufmerksam. 

mehr lesen 0 Kommentare

Ortsumgehung Vettweiß Soller kommt!

„Die Ortsumgehung Vettweiß/Soller ist im heute vorgestellten Investitionspaket des Bundesverkehrsministeriums enthalten“. Dies teilt der Bundestagsabgeordnete des Kreises Düren Thomas Rachel (CDU) erfreut bei einer Ortsbegehung der laufenden Verlegung der Bundesstraße B56 bei Froitzheim gemeinsam mit dem Vettweißer Bürgermeisterkandidaten Joachim Kunth (CDU) mit.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Bürger aus Vettweiß bei Thomas Rachel MdB im Bundestag

„Die duale Ausbildung ist wichtig für Unternehmen und junge Menschen, einen schnellen und praxisorientierten Berufseinstieg zu ermöglichen“, erklärt der Bundestagsabgeordnete des Kreises Düren, Thomas Rachel (CDU) seinen Besuchern aus Vettweiß. Unter Leitung von Reiner von Laufenberg diskutierten Bürgerinnen und Bürger aus Vettweiß mit Thomas Rachel über das Modell der dualen Ausbildung. „Die duale Ausbildung junger Lehrlinge hat eine große Tradition im Kreis Düren und auch in Deutschland. Nicht zuletzt ist die niedrige Jugendarbeitslosigkeit in Deutschland der dualen Ausbildung zu verdanken“, erklärte der Bildungsstaatsekretär und betonte, dass diese Form der Ausbildung international stark nachgefragt wird.

mehr lesen 0 Kommentare

CDA-Landesvorsitzender Dr. Ralf Brauksiepe bei  Stollenwerk oHG

Im Rahmen der Sommeraktion der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA) machte deren Landesvorsitzender Dr. Ralf Brauksiepe nun auch Station im Kreis Düren. Auf dem Programm stand ein Besuch der Fa. Stollenwerk in Merzenich. Begleitet wurde der CDA Landeschef vom Dürener Bundestagsabgeordneten Thomas Rachel MdB sowie vom CDA-Kreisvorsitzenden Dr. Ralf  Nolten und vom Merzenicher Bürgermeisterkandidaten Georg Gelhausen. Die CDA vertritt als eine der Vereinigungen der CDU die Arbeitnehmerinteressen.

mehr lesen 0 Kommentare

Elterngeld Plus – für Geburten ab dem 1. Juli

„Für Geburten ab dem 1. Juli 2015 können Mütter und Väter das neue Elterngeld Plus in Anspruch nehmen“, teilt der Bundestagsabgeordnete Thomas Rachel MdB (CDU) mit. Dieser weitere Baustein für mehr Flexibilität ermögliche es Eltern, für ihr Kind da zu sein und Verantwortung im Beruf zu übernehmen, so der Christdemokrat. 

 

Wie beim bisherigen Elterngeld ersetzt das Elterngeld Plus einen Teil des wegfallenden Einkommens. Eltern, die nach der Geburt des Kindes Teilzeit arbeiten möchten, können die Bezugszeit des Elterngeldes verlängern: Aus einem Elterngeldmonat werden zwei Elterngeld Plus-Monate. 

mehr lesen 0 Kommentare

Junge Union diskutiert über Sterbebegleitung und Sterbehilfe

Die Junge Union (JU) im Bezirk Aachen hat sich im Rahmen einer gut besuchten Podiumsdiskussion mit der Würde des Menschen am Lebensende beschäftigt. Die jungen Christdemokraten haben damit ein Thema aufgegriffen, das aktueller kaum sein kann, da derzeit auch der Deutsche Bundestag über eine Neureglung diskutiert und diese im November beschließen wird. 

mehr lesen 0 Kommentare

Thomas Rachel MdB zum EAK Bundesvorsitzenden wiedergewählt

Auf der 50. Bundestagung des Evangelischen Arbeitskreises der CDU/CSU (EAK) ist der Dürener Bundestagsabgeordnete Thomas Rachel (CDU) mit 98,5 Prozent zum Bundesvorsitzenden des EAK wiedergewählt worden. Die CDU Parteivorsitzende und Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel MdB, dankte Thomas Rachel für die gute Zusammenarbeit und gratulierte ihm zu dem beeindruckenden Wahlergebnis.

mehr lesen 0 Kommentare

Grünes Licht für Restaurierung der Düppelsmühle in Titz 

Achim Raschka / CC-BY-SA-3.0“
Achim Raschka / CC-BY-SA-3.0“

„Die Düppelsmühle wird im Rahmen des Denkmalschutzprogrammes der Bundesregierung zur Substanzerhaltung und Restaurierung von national bedeutsamen Kulturdenkmälern gefördert“, teilt der Bundestagsabgeordnete des Kreises Düren, Thomas Rachel (CDU) mit. Die stillgelegte Bockwindmühle aus dem 16. Jahrhundert ist ein wichtiges Wahrzeichen in Titz und wurde durch das schwere Pfingstunwetter im Juni 2014 zerstört. „Durch das Denkmalschutzprogramm des Bundes erhält die Düppelsmühle rund 130.000 Euro an Bundesmitteln zur Restaurierung“, freut sich der Parlamentarische Staatssekretär der Bundesregierung, Thomas Rachel MdB über die gute Nachricht für das Titzer Wahrzeichen. 

mehr lesen 0 Kommentare

Autobahnanschlussstelle Weisweiler muss erhalten bleiben

Der CDU-Landtagsabgeordnete Josef Wirtz unterstützt die Bestrebungen, die Autobahnanschlussstelle Weisweiler an der A4 zwischen Eschweiler und Düren zu erhalten. Eigentlich ist vorgesehen, diese nach Fertigstellung der Anschlussstelle Luchem zu schließen.

Die Städteregion Aachen, der Kreis Düren, die Stadt Eschweiler und die Gemeinde Inden setzen sich nun aber gemeinsam mit dem Bergbautreibenden RWE für einen Erhalt ein. Als Gründe werden u.a. anderem angeführt, dass die Gegend um die Anschlussstelle Weisweiler ein für den Strukturwandel bedeutsamer Standort sei, insbesondere für künftige Gewerbeansiedlungen. 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Respekt & Anerkennung für unsere Polizei

Am Mittwoch hat die CDU Nordrhein-Westfalen ihre Initiative „Respekt & Anerkennung für unsere Polizei“ in Düsseldorf vorgestellt. Ziel der Initiative ist es, auf die Bedrohung der Polizisten und anderer Einsatzkräfte in ihrem Dienst ausgesetzt sind, aufmerksam zu machen und gesellschaftliches Bewusstsein für diese Problematik zu schaffen.

 

Dazu erklärt der Generalsekretär der CDU Nordrhein-Westfalen, Bodo Löttgen: 

mehr lesen 0 Kommentare

Wolfgang Spelthahn nominiert

Die Delegierten des Kreisparteitags nominierten Landrat Wolfgang Spelthahn mit 95,8 Prozent der Stimmen erneut zu ihrem Kandidaten bei der anstehenden Landrats- und Bürgermeisterwahl am 13. September 2015. Bei der letzten Kommunalwahl 2009 wurde Wolfgang Spelthahn mit 58,51 Prozent von den Wählerinnen und Wählern in seinem Amt bestätigt. 

0 Kommentare

Schüler des Berufskolleg Kaufmännische Schulen Düren diskutierten mit Thomas Rachel über die Zukunft der Region in Berlin

„Ein Strukturbruch bei der Braunkohle in unserer Region muss verhindert werden“, erläuterte Thomas Rachel MdB Schülern des

Berufskolleg Kaufmännische Schulen Düren im Deutschen Bundestag seine Position. Unter Leitung des Klassenlehrers, Herrn Rolf Kleinholz, diskutierten die 22 Schüler mit ihrem Bundestagsabgeordneten Thomas Rachel (CDU) über die Bedeutung der Braunkohle und erneuerbarer Energien.

mehr lesen 0 Kommentare

Wendt fordert mehr Respekt vor Polizisten 

-„Ohne Autorität ist ein demokratischer Rechtsstaat nicht zu machen“, erklärte der Vorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft, Rainer Wendt. Er war einer Einladung des CDU Kreisvorsitzenden und Bundestagsabgeordneten Thomas Rachel MdB gefolgt und diskutierte mit Landrat Wolfgang Spelthahn und Dürens Bürgermeister Paul Larue vor mehr als 100 Interessierten über das Thema "Sicherheit und Ordnung - ein Grundbedürfnis aller Menschen". Dabei reichten die Themen von der Vorratsdatenspeicherung, über die Terrorabwehr bis zur Verkehrsunfallvermeidung.

mehr lesen 0 Kommentare

Gesundheitskarte und Deutschkurse für Asylsuchende und Flüchtlinge 

Die Einführung einer Gesundheitskarte und Deutschkurse für Asylsuchende und Flüchtlinge im Nordkreis sind Inhalte von zwei Anträgen, die jetzt seitens der Koalition von CDU und B90/Grüne im Kreis Düren eingebracht wurden.

mehr lesen 0 Kommentare

Koalition beantragt Beitritt zur Charta der Vielfalt. 

Ziel eines Antrages der Fraktionen von CDU und B90/Grüne im Dürener Kreistag  ist der Beitritt des Kreises Düren und der Kreisverwaltung zur "Charta der Vielfalt". Dazu soll die Verwaltung Kontakte zu Unternehmen, Einrichtungen und Institutionen  im Kreis Düren aufzunehmen und sie über die Imagevorzüge durch einen solchen Beitritt informieren. 

mehr lesen 0 Kommentare

Josef Wirtz MdL weiter an der Spitze des Agrarausschuss

CDU Landtagsabgeordnete Josef Wirtz ist von der Mitgliederversammlung des Agrarausschusses der CDU Düren-Jülich in seinem Amt als Vorsitzender bestätigt worden. Als Stellvertreter stehen ihm Josef Bellartz au Düren und Erich Gussen aus Jülich zur Seite. Vervollständigt wird der Vorstand durch die Beisitzer Josef Decker, Franz- Wilhelm Erasmi, Theo Lemm, Wilhelm Milz, Dr. Patricia Peill, Jan-Oliver Schayen, Annemarie Schröder-Rochels, Dr. Achim Siepen und Andreas Zurhelle.

mehr lesen 0 Kommentare

Campus Aldenhoven als Zukunftsstandort für die Region

Die Gemeinde Aldenhoven und der Kreis Düren bemühen sich seit längerem intensiv, den Kraftwerksstandort Aldenhoven-Siersdorf (LEP VI-Fläche) zu Gunsten einer gewerblichen Nachfolgenutzung im neuen Landesentwicklungsplan (LEP) als Siedlungsraum und nicht, wie vorgesehen, als Freiraum auszuweisen. Dadurch würde ein großflächiges interkommunales Gewerbegebiet entstehen, das an das Gelände des Aldenhoven Testing Center (ATC) unmittelbar angrenzt. Der Bundestagsabgeordnete des Kreises Düren, Thomas Rachel (CDU), hatte sich mit einem Schreiben an die NRW Ministerpräsidentin zur Unterstützung dieses Anliegens gewandt.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Junge Union Kreis Düren zu Besuch im Landtag

Eine Gruppe des Kreisverbands Düren der Jungen Union war neulich zu Besuch bei ihren beiden CDU-Abgeordneten Rolf Seel und Josef Wirtz im nordrhein-westfälischen Landtag. Die Jugendpolitiker bekamen eine Führung durch das Landtagsgebäude und eine Einführung in die Arbeit des Landtages, bevor sie sich von der Besuchertribüne aus eine Plenarsitzung anschauen konnten.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Bewerbung für USA-Austausch

Ab sofort besteht für Schüler wieder die Möglichkeit, an dem Parlamentarischen Patenschafts-Programm für das Jahr 2016/2017 teilzunehmen und ein Stipendium zu erhalten. Dies teilt der Bundestagabgeordnete und Parlamentarische Staatssekretär für Bildung und Forschung, Thomas Rachel (CDU), mit. Jedes Jahr reisen rund 360 Schülerinnen und Schüler aus Deutschland mit dem Parlamentarischen Patenschafts-Programm (PPP) in die Vereinigten Staaten.

mehr lesen 0 Kommentare

Endlich Planungssicherheit schaffen

Josef Wirtz zur Debatte über die Leitentscheidung Garzweiler II:


Zur Ablehnung des CDU-Antrags zur Leitentscheidung für den Tagebau Garzweiler II  im Wirtschaftsausschuss, erklärt der bergbaupolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Josef Wirtz: "Leider hatten SPD und Grüne im heutigen Wirtschaftsausschuss weder Mut noch Willen, sich hinter unsere Forderungen zu stellen und für Klarheit für die Betroffenen zu sorgen. Seit der Ankündigung der Landesregierung einer neuen Leitentscheidung ist nun mehr als ein ganzes Jahr vergangen. Bisher gibt es von ihr keine sichtbaren Aktivitäten und keine vorzeigbaren neue Erkenntnisse über das weitere Vorgehen. 

mehr lesen 0 Kommentare

Käthe Hofrath ausgezeichnet

Die langjährige ehemalige Dürener Stadtverordnete Käthe Hofrath wurde jetzt von der CDU mit der Silbernen Verdienstmedaille ausgezeichnet. Zahlreiche Ehrenämter und Auszeichnungen begleiten den Weg der Birkesdorferin. Bürgermeister Paul Larue erinnerte in seiner Ansprache an die Verdienste von Käthe Hofrath. 

mehr lesen 0 Kommentare

CDU Kreis Düren lehnt Belastung der Braunkohle ab - Kritik an Sonderabgabe

„Die vom Bundeswirtschaftsministerium geplante Sonderabgabe für Kohlekraftwerke würde unsere Braunkohleregion und die gesamtdeutsche Stromversorgung hart treffen“, kritisiert der Kreisvorsitzende der CDU Düren, Thomas Rachel MdB. „Unsere Region hat über Jahrzehnte zur Energiesicherheit der gesamten Bundesrepublik beigetragen. Deshalb darf es jetzt keinen Abbruch bei der Braunkohleförderung geben“, betont CDU Bundestagsabgeordneter Thomas Rachel.

mehr lesen 0 Kommentare

Ehrenamtler zu Besuch beim Parlamentarischen Staatssekretär Thomas Rachel MdB 

50 ehrenamtlich engagierte Bürger, darunter auch die Feuerwehr Düren, verbrachten unter der Leitung von Dürens Bürgermeister Paul Larue auf Einladung des Bundestagsabgeordneten des Kreises Düren und Parlamentarischen Staatssekretärs des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, Thomas Rachel (CDU), vier ereignisreiche Bildungstage in der Bundeshauptstadt Berlin. 

mehr lesen 0 Kommentare

Bördebahn braucht Unterstützung

Die Reaktivierung der sogenannten Bördebahn zwischen Düren und Euskirchen schreitet voran, seit dem Osterwochenende können Fahrgäste die Strecke samstags, sonntags und an Feiertagen nutzen. Ab 2017 ist auch der Verkehr an Wochentagen geplant.  Auf diesen Plan haben sich die Kreise Düren und Euskirchen gemeinsam mit dem Bürgerbahnverein Düren-Zülpich-Euskirchen und dem Nahverkehr Rheinland (NVR) verständigt. 

mehr lesen 1 Kommentare

Thomas Rachel MdB erreicht mietfreie Nutzung des Warnamtes Linnich-Welz als Flüchtlingsunterkunft 

Die rasant ansteigende Zahl von Asylbewerbern ist auch in der Stadt Linnich zu spüren. Besonders der Mangel an Unterbringungsmöglichkeiten veranlasste den Bundestagsabgeordneten des Kreises Düren, Thomas Rachel (CDU), zu handeln. Der Christdemokrat wandte sich in Absprache mit dem Bürgermeister der Stadt Linnich, Wolfgang Witkopp, mit einem Schreiben direkt an die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben. 

mehr lesen 0 Kommentare

Interessierte Bankauszubildende diskutierten mit Thomas Rachel MdB in Berlin

Das Berufskolleg Kaufmännische Schulen Düren besuchte mit 30 angehenden Bankern unter Leitung von Thomas Wirtz den direkt gewählten Bundestagsabgeordneten des Kreises Düren, Thomas Rachel (CDU), in Berlin. Die Schülerinnen und Schüler nutzten im Rahmen der politischen Studienfahrt, welche auch von ihren Ausbildungsbetrieben gefördert wurde, die Gelegenheit in einem persönlichen Gespräch mit dem Bundestagsabgeordneten, der zugleich Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) ist, gezielte Fragen zu stellen. 

mehr lesen 0 Kommentare

Lobby sein für Kinder, Jugendliche und ihre Eltern

Schon seit einigen Jahren pflegt der Landtagsabgeordnete Josef Wirtz einen engen Kontakt zur Jülicher Schirmerschule. In diesem Zusammenhang kam er auch jüngst wieder mit der Rektorin, Beate Wirth-Weigelt, zu einem Gedankenaustausch zusammen, um sich über die Entwicklung der Förderschule zu informieren. Wichtige Themen waren dabei der Trägerwechsel, die Schulsozialarbeit und die vielfältigen Angebote, weshalb die Schirmerschule seit März auch den Titel „Schule der Zukunft“ tragen darf.

mehr lesen 0 Kommentare

Bundesverkehrsministerium eröffnet das Verfahren für Ortsumgehung B 264 (Golzheim) neu!l

Auf Initiative des Dürener Bundestagsabgeordneten Thomas Rachel (CDU) hat das Bundesverkehrsministerium (BMVI)

interveniert und das Land NRW aufgefordert, die Projektdaten für die Ortsumgehung B 264 in Golzheim zu übersenden, um

die Ortsumgehung nachträglich durch das BMVI zu bewerten. Dies teilte der Parlamentarische Staatssekretär Enak Ferlemann aus

dem BMVI seinem Dürener Kollegen mit. 

mehr lesen 0 Kommentare

Taiwanischer Landwirtschaftsminister verleiht Ehrenmedaille an Dr. Ralf Nolten

In der vergangenen Woche hat der taiwanische Landwirtschaftsminister dem Kreuzauer Dr. Ralf Nolten die Landwirtschaftsmedaille Taiwans verliehen. Dr. Nolten ist Vorsitzender des CDU Gemeindeverbandes Kreuzau, stellvertretender Vorsitzender der CDU  Kreistagsfraktion und Mitglied des geschäftsführenden CDU Kreisvorstandes.

mehr lesen 1 Kommentare

Straßenbaumaßnahmen auf den Weg gebracht

Vorbehaltlich der Genehmigung durch den Kreistag hat der Bauausschuss des Kreises Düren unter Vorsitz des Linnicher Hans-Willi Dohmen (CDU) in seiner jüngsten Sitzung eine Reihe von Straßenbaumaßnahmen auf den Weg gebracht. Demnach soll die K6 im Bereich der Ortseinfahrt Barmen zur Sicherung des Schulwegebereiches umgestaltet werden.

mehr lesen 1 Kommentare

Thomas Rachel mit über 98 Prozent zum CDU-Bezirksvorsitzenden der Region Aachen wiedergewählt

 Der Bundestagsabgeordnete des Kreises Düren, Thomas Rachel, ist auf dem CDU-Bezirksparteitag in Heinsberg-Oberbruch mit 98,6% der Stimmen als CDU-Bezirksvorsitzender in der Region Aachen wiedergewählt worden. Der Parlamentarischen Staatssekretär der Bundesregierung Thomas Rachel erhielt 95 Ja-, eine Nein-Stimme und zwei Enthaltungen.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Haushaltskonsolidierungsprojekt beim Kreis trägt reichlich Früchte  

Mit dem seiner Zeit vom Dürener Kreistag gefassten Beschluss zur Umsetzung der Vorgaben in der Abschlussdokumentation  Management-Summary und Maßnahmenkatalog der Firma Rödl & Partner war das Ziel verbunden, beim Kreis Düren ein Sparpotential von über 5,7  Mio. Euro über einen Zeitraum von mehreren Jahren zu generieren. Die Hebung dieser Potentiale war jedoch unabdingbar damit verknüpft, rund 40 zusätzliche Stellen zu schaffen, eine Maßnahme, die sich eindeutig entgegen der gängigen Spartrends bewegt. 

mehr lesen 0 Kommentare

Schließung von Notfallpraxen für CDU- Kreistagsfraktion absolutes No-Go

Als vollkommen überzogen und unakzeptabel bezeichnet Karl Schavier, Fraktionsvorsitzender der Dürener CDU-Kreistagsfraktion, die Pläne der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein (KVNR), zehn Notfallpraxen in der Region Aachen zu schließen. Demnach würde es auch im Kreis Düren zukünftig in der gesamten Fläche zwischen Titz und Heimbach sowie Nörvenich und Aldenhoven  voraussichtlich nur noch eine zentrale notärztliche Anlaufstelle geben. 

mehr lesen 0 Kommentare

Partei und Verwaltung unterstützen Tierschutzverein

Auf Initiative des Bundestagsabgeordneten Thomas Rachel MdB tauschten sich der Tierschutzverein Düren und Vertreter der Kreisverwaltung unter Leitung von Landrat Wolfgang Spelthahn über die aktuellen Probleme im Bereich des Tierschutzes im Kreis Düren aus. Die zunehmende Zahl streunender Katzen und die Situation von Wildtieren in Zirkussen waren dabei die zwei beherrschenden Themen, wie Rachel und Spelthahn berichteten. 

mehr lesen 0 Kommentare

Königlicher Besuch bei Thomas Rachel MdB im Bundesbildungsministerium

Der Dürener Bundestagsabgeordnete und Parlamentarische Staatssekretär für Bildung und Forschung, Thomas Rachel (CDU), empfing den belgischen König Philippe und acht belgische Minister zu einem bildungspolitischen Dialog im Bundesbildungsministerium in Berlin. König Philippe, Staatsoberhaupt Belgiens, und seine Delegation wollten sich über das System der dualen Berufsausbildung in Deutschland informieren. „Dass Auszubildende neben der praktischen Ausbildung in einem Betrieb zusätzlich die nötige Theorie in einer Berufsschule erlernen, ist ein deutsches Modell, das es in den meisten anderen europäischen Ländern nicht gibt“, erklärt Thomas Rachel MdB.

mehr lesen 0 Kommentare

Land auf Land ab Bedarf für zusätzliche U3/Ü3 Betreuungsplätze

Land auf Land ab Bedarf für zusätzliche U3/Ü3 Betreuungsplätze

 

In vielen Städten und Gemeinden im Zuständigkeitsbereich des Kreisjugendamtes liegen für das anstehende Kindergartenjahr 2015/16 weit mehr Anmeldungen vor als  Plätze vorhanden sind. Den Bedarf zusätzlicher Betreuungsplätze erkannte der Jugendhilfeausschuss (JHA) im Kreis Düren in seiner jüngsten Sitzung für die Städte Jülich und Linnich sowie die Gemeinden Aldenhoven, Inden, Kreuzau, Langerwehe Nideggen, Nörvenich und Vettweiß an.

mehr lesen 0 Kommentare

Kulturförderung weiter auf der Agenda des Kreises Düren

 "Dank der großzügigen Unterstützung von Sponsoren  können wir seitens des Kreises Düren auch in 2015 die regionale Kulturförderung im seit Jahren bekannten Rahmen weiter fortsetzen," freut sich Käthe Rolfink (CDU), Vorsitzende des Kulturausschusses im Kreis Düren. In seiner jüngsten Sitzung hat der Kulturausschuss beschlossen, auch im laufenden Jahr die anstehenden Bezirksbundesfeste der Schützen im Kreis Düren mit jeweils 500 Euro zu bezuschussen.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Kreis und Stadt Düren erhalten insgesamt 2,5 Million Euro Förderung für JUGEND STÄRKEN

Die Bundesregierung wird den Kreis Düren mit rund 1,3 Mio. Euro und die Stadt Düren mit rund 1,25 Mio. Euro im Rahmen des Bundesprogramms „JUGEND STÄRKEN im Quartier“ von 2015 bis 2018 fördern, wie der Bundestagsabgeordnete des Kreises Düren, Thomas Rachel (CDU), mitteilt. Darüber hat das Bundesfamilienministerium den Dürener Christdemokraten heute informiert.

mehr lesen 0 Kommentare

Bund entlastet Kommunen mit zusätzlich 5 Milliarden Euro

Ein heutiges Spitzengespräch der zuständigen Bundesminister Schäuble (Finanzen), Gabriel (Wirtschaft), Dobrindt (Verkehr)

und Altmaier (Bundeskanzleramt) mit den Spitzen der Koalitionsfraktionen brachte einen Durchbruch für die Kommunalfinanzen.

Hierzu erklärt der Bundestagsabgeordnete des Kreises Düren Thomas Rachel (CDU): 

mehr lesen 0 Kommentare

Auch in 2015 Kreiszuschuss für "Frauen helfen Frauen e.V."  

Als sinnvoll und notwendig bezeichnete Katharina Rolfink als sozial- und gesundheitspolitische Sprecherin der CDU-Kreistagsfraktion die Angebote der Vereine "Frauen helfen Frauen" sowohl in Düren als auch in Jülich. Von daher war es für die CDU-Fraktion selbstverständlich, dass beiden Einrichtungen wie in der Vergangenheit finanziell unter die Arme gegriffen wird. 

mehr lesen 0 Kommentare

U3-Betreuung steht weiter im Fokus der Jugendhilfe

Einmal mehr hat sich der Jugendhilfeausschuss (JHA) des Kreises Düren unter Vorsitz von Heinz-Peter Braumüller (CDU) mit der Einrichtung und Anerkennung weiterer U3-Betreuungsplätze im Kreisgebiet befasst. So wurde der Bedarf von 6 weiteren Plätzen in der Kindertageseinrichtung  "St. Walburga" in Titz vom JHA anerkannt, was zugleich einen adäquaten Zuschuss zu den Investitionskosten zur Folge hat.

mehr lesen 0 Kommentare

Die deutsche Sprache ist der Schlüssel zur Integration 

In der jüngsten Sitzung des Integrations- und Migrationsausschusses beim Kreis Düren hat dieser sich dafür ausgesprochen, auch in 2015 für die Arbeit des Ehrenamtlichen Dolmetscherdienstes des Kreises Düren 6.000 Euro zur Verfügung zu stellen. Der Ehrenamtliche Dolmetscherdienst im Kreis Düren hat das Ziel, die Partizipation von Migrantinnen und Migranten und die Servicequalität der Institutionen zu verbessern. Durch eine verbesserte Kommunikation können Migrantinnen und Migranten mit geringen Deutschkenntnissen besser informiert werden, ihre Rechte besser wahrnehmen und ihre Pflichten besser verstehen. 

mehr lesen 0 Kommentare

Nahverkehrsplan im Ausschuss für Kreis- und Regionalentwicklung

Der in Arbeit befindliche neue Nahverkehrsplan (NVP) war einmal mehr Thema in der jüngsten Sitzung des Ausschusses für Kreis- und Regionalentwicklung (AKR) im Kreis Düren. Eine in diesem Zusammenhang in Auftrag gegebene kreisweite Haushaltsbefragung wurde zwischenzeitlich abgeschlossen und das Ergebnis im Ausschuss vorgestellt. Über 3000 Haushalte haben sich an der Umfrage beteiligt. Parallel wurden die kreisangehörigen Kommunen, die Nachbarkreise und Verkehrsunternehmen befragt, um relevante Datengrundlagen zu erhalten und Anregungen für eine Neuauflage des NVP zu erhalten. 

mehr lesen 0 Kommentare

Thomas Rachel MdB eröffnet Forschungscampus DPP in Aachen

Als Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung eröffnet Thomas Rachel MdB den Forschungscampus „Digital Photonic Production“ zur Laserforschung in Aachen, den das Bundesforschungsministerium mit 10 Mio. € fördert. Forscher aus großen Unternehmen, wie Siemens, und kleinere innovative Unternehmen aus der Aachener Region arbeiten in gemeinsamen Labors an der Nutzung des Lichts als Werkzeug in der Produktion. Dies sei ein innovativer Fortschritt für die gesamte Region, betont Thomas Rachel MdB.

mehr lesen 0 Kommentare

Mit Zusammenhalt den Pariser Attentaten entgegentreten

 Neujahrsempfang der Kreis CDU

 

Kreis Düren – Auf Einladung des Bundestagsabgeordneten und Parlamentarischen Staatssekretärs der Bundesregierung, Thomas Rachel, war der Vorsitzende der CDU Nordrhein Westfalens, Armin Laschet MdL, im Winkelsaal von Schloss Burgau zu Gast.

CDU Kreisvorsitzender Thomas Rachel hatte den mit 400 Gästen sehr gut besuchten Neujahrsempfang mit einer Schweigeminute für die Opfer der Terroranschläge in Paris begonnen. 

mehr lesen 0 Kommentare

Floßdorf und Johnen leiten Zukunftsprogrammkommission

Der CDU Kreisvorstand hat Dürens stellvertretenden Bürgermeister Thomas Floßdorf und Marco Johnen vom CDU Kreisvorstand als gemeinsame Leiter der Arbeitsgruppe Zukunftsprogramm CDU NRW bestellt. Der 37-jährige Floßdorf ist Vorsitzender der CDU Düren und Vorsitzender des Stadtentwicklungsausschusses in Düren. Marco Johnen ist 27 Jahre alt und Mitglied des Rates der Stadt Jülich; zudem ist er Bezirksvorsitzender der JU Aachen.

mehr lesen 0 Kommentare