Thomas Rachel als Sprecher für Kirchen- und Religionspolitik wiedergewählt

Der Dürener Bundestagsabgeordnete Thomas Rachel (CDU) wurde mit 94,9 Prozent der Stimmen von der CDU/CSU-Bundestagsfraktion in seinem Amt als Sprecher für Kirchen und Religionsgemeinschaften wiedergewählt. „Ich freue mich über das große Vertrauen meiner Fraktion. Diese Aufgabe habe ich bisher sehr gerne wahrgenommen, da das Thema Kirche seit vielen Jahren ein wichtiger Teil meiner politischen Arbeit ist“, erklärt der direkt gewählte Bundestagsabgeordnete für den Kreis Düren. Die CDU/CSU-Fraktion hatte gut ein Jahr nach der letzten Bundestagswahl erneut über die Aufgabenverteilung in der Fraktion abgestimmt.

„Unsere Kirchen sind wichtige Partner in unserer Gesellschaft, die Menschen Halt geben, Mut machen sowie Werte vermitteln wie Zusammenhalt und Fürsorge“, so der Dürener Christdemokrat. „Denn als Christ bin ich überzeugt, dass unsere Grundüberzeugungen wertvoll sind für dieses Land“, so Rachel weiter.

Im vergangenen Jahr wurde Rachel außerdem zum zweiten Mal in das höchste Leitungsgremium der Evangelischen Kirche in Deutschland, den 15-köpfigen Rat der EKD gewählt. Darüber hinaus ist er seit 2003 Bundesvorsitzender des Evangelischen Arbeitskreises der CDU/CSU

Über uns

Die Christlich Demokratische Union (CDU) wurde 1945 gegründet. Sie steht für die freiheitliche und rechtsstaatliche Demokratie, für die Soziale und Ökologische Marktwirtschaft, die Einbindung Deutschlands in die westliche Werte- und Verteidigungsgemeinschaft, für die Einheit der Nation und die Einigung Europas.

Kontakt
  • CDU Kreisverband Düren-Jülich
  • Binsfelder Straße 95
  • 52351 Düren
  • Tel.: 02421 - 97580
  • E-Mail: info@cdu-kreis-dueren.de
Menü