Brauchtum feiern – Brauchtum leben

Der Landtag lud zum sechsten Mal zum parlamentarischen Abend „Schützenbrauchtum Nordrhein-Westfalen“
Nach zweijähriger Pause konnten wir endlich wieder mit den großen nordrhein-westfälischen Schützenverbänden im Landtag feiern! Ein großartiger Anblick waren die rund 800 Geladenen in ihrer Festtagskleidung, die wir Abgeordneten mit unserem Landtagspräsident André Cuper begrüßten.

Der große Zapfenstreich auf dem Landtagsvorplatz war ein wirklich ganz besonderes musikalisches Erlebnis, dass das Herzstück der nordrhein-westfälischen Demokratie zum Klingen brachte.

Es war es mir eine große Freude dieses Mal von der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Pier e.V. das Ehepaar Karin und Karl-Josef Dick sowie den ersten Brudermeister Franz Werner Pohl willkommen zu heißen. Die Einladung war meine besondere Würdigung des Ehrenpreises des Schießturniers, in dem übrigens Schützenfrau Karin Dick ihren Ehemann übertrag und für sich entschied.

Es ist mir ein besonderes Anliegen, das Schützenwesen als Verbindung von Tradition, Glauben und Moderne immer wieder hervorzuheben. Die in Schützenvereinen und Bruderschaften aktiven Generationen von Frauen, Männern, Jugendlichen und Kindern machen mit ihrem Bürgersinn, ihrer Heimatliebe und ihrem Gemeinschaftsgeist unser Land reicher und schöner. Das bürgerschaftliche Engagement spielt eine so wichtige Rolle für den Zusammenhalt der Gesellschaft und kann nicht genug Wertschätzung erfahren.

Daher ist dieser parlamentarische Abend im Landtag auch eine Art als Dankeschön!

Über uns

Die Christlich Demokratische Union (CDU) wurde 1945 gegründet. Sie steht für die freiheitliche und rechtsstaatliche Demokratie, für die Soziale und Ökologische Marktwirtschaft, die Einbindung Deutschlands in die westliche Werte- und Verteidigungsgemeinschaft, für die Einheit der Nation und die Einigung Europas.

Kontakt
  • CDU Kreisverband Düren-Jülich
  • Binsfelder Straße 95
  • 52351 Düren
  • Tel.: 02421 - 97580
  • E-Mail: info@cdu-kreis-dueren.de
Menü