Josef Wirtz und Patricia Peill besuchen das Forschungszentrum

Begrüßung und Verabschiedung zugleich: Die neu gewählte CDU-Landtagsabgeordnete Dr. Patricia Peill aus Nörvenich hat gemeinsam mit ihrem scheidenden Kollegen Josef Wirtz MdL aus Jülich das Forschungszentrum Jülich besucht.

Karsten Beneke, der Stellvertretende Vorstandsvorsitzende des Forschungszentrums, stellte Patricia Peill die Themenschwerpunkte des Forschungszentrums vor. Auf den Feldern Information, Energie und Bioökonomie zählt das Forschungszentrum zur Weltspitze. Patricia Peill stellte heraus, dass Wissenschaft und Forschung einen hohen Stellenwert in ihrer Arbeit in den kommenden Jahren haben werden.

 

Für Josef Wirtz war nach zwölf Jahren im Landtag der letzte Besuch in offizieller Funktion im Forschungszentrum. Er hob die herausragende Bedeutung des Zentrums als größter Arbeitgeber und Ausbilder in der Region mit rund 6.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern hervor. In der Stadt Jülich sei immer noch nahezu jede Familie in irgendeiner Weise mit dem Forschungszentrum verbunden. Karsten Beneke bedankte sich bei Wirtz für sein großes Engagement für den Forschungsstandort Jülich und betonte, dass Wirtz auch nach seiner Zeit als Abgeordneter im Zentrum immer willkommen sei. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0