Bewerbung für USA-Austausch

Ab sofort besteht für Schüler, Auszubildende und junge Berufstätige wieder die Möglichkeit, an dem Parlamentarischen Patenschafts-Programm für das Jahr 2018/2019 teilzunehmen und ein Stipendium zu erhalten.

 

Dies teilt der Bundestagabgeordnete und Parlamentarische Staatssekretär für Bildung und Forschung, Thomas Rachel (CDU), mit.

 

Das gemeinsame Austauschprogramm zwischen dem Deutschen Bundestag und dem Kongress der Vereinigten Staaten hat zum Ziel, der jungen Generation in beiden Ländern die Bedeutung freundschaftlicher Zusammenarbeit auf anschauliche Weise zu vermitteln. Für das PPP können sich Schüler zwischen 15 und 17 Jahren sowie Azubis und junge Berufstätige, die nicht älter als 24 Jahre sind, bewerben. Bewerbungsschluss ist der 15. September 2017.

 

Nähere Informationen zum Programm sind im Wahlkreisbüro des Bundestagsabgeordneten Thomas Rachel in der Binsfelder Str. 95 in Düren und unter www.thomas-rachel.de zu erhalten.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0