KfW finanziert 75 Mio. Euro für Projekte im Kreis Dürentel

„Rund 75 Mio. Euro hat die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) im vergangenen Jahr für Projekte im Kreis Düren bereitgestellt“, freut sich der Dürener Bundestagsabgeordnete Thomas Rachel (CDU).

 

Mit 56 Mio. Euro ging der größte Teil der Gelder an Privathaushalte und Kommunen. Bei Privathaushalten war es vor allem die Förderung energieeffizientes Bauen und Sanieren sowie der Erwerb von Wohneigentum. Insgesamt wurden 1.031 Wohneinheiten gefördert. Die Mittelstandsförderung mit rund 18 Mio. Euro hatte ihre Schwerpunkte bei Gründungsdarlehen sowie Unternehmenskrediten und Investitionen zur Stärkung der Energieeffizienz.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0