Bundesstraßen im Kreis Düren im Bundesverkehrswegeplan

„Die Ortsumgehung Golzheim B264 und die Nordumgehung Düren B399 sind im neuen Bundesverkehrswegeplan als „Vordringlichen Bedarf“ eingestuft und beschlossen worden“, freut sich der Bundestagsabgeordnete des Kreises Düren Thomas Rachel (CDU). Der Bundesverkehrswegeplan wurde vom Deutschen Bundestag beschlossen.

"Das sind gute Nachrichten für unseren Kreis Düren und unsere Infrastruktur", betont Thomas Rachel MdB. Besonders hatte sich der Christdemokrat für die Ortsumgehung Golzheim eingesetzt. Die rot-grüne Landesregierung in NRW hatte zuvor die Ortsumgehung Golzheim B264 überhaupt nicht beim Bundesverkehrsministerium als Wunsch angemeldet und keine weitere Bedeutung zugesprochen. „Gerne habe ich mich für die Ortsumgehung Golzheim eingesetzt. Ich freue mich, dass eine Entlastung durch die Ortsumgehung Golzheim gelingen kann“, freut sich Thomas Rachel.

 

Die Baukosten belaufen sich auf 31 Millionen für Düren und vier Millionen Euro für Golzheim.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0