Neues Förderprogramm für den Kreis Düren

„Der Kreis Düren wurde im Rahmen des Bundesprogramms „Demografiewerkstatt Kommune“ als eine von bundesweit nur acht Fördergebieten ausgewählt“, freut sich der Bundestagsabgeordnete des Kreises Düren Thomas Rachel (CDU). Dies ist dem Parlamentarischen Staatssekretär der Bundesregierung Thomas Rachel MdB vom Bundesfamilienministerium mitgeteilt worden.

In den nächsten fünf Jahren soll der Kreis Düren durch Beratungsteams bei der Gestaltung des demografischen Wandels begleitet und unterstützt werden. „Zusätzlich erhält der Kreis für Aktivitäten im Zusammenhang mit dem Programm jährlich ein Budget von 10.000 Euro“, erklärt Thomas Rachel, MdB. Das Programm zur besseren Bewältigung des demografischen Wandels beinhaltet Projektarbeit, die Durchführung von Zukunftswerkstätten und fördert die Vernetzung bereits vorhandener Initiativen.

 

„Der demografische Wandel ist eine Chance und Herausforderung zugleich“, erläutert der Dürener Christdemokrat und freut sich über die Umsetzung des Programms „Demografiewerkstatt“ in der Region.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0