Thomas Rachel MdB erreicht mietfreie Nutzung des Warnamtes Linnich-Welz als Flüchtlingsunterkunft 

Die rasant ansteigende Zahl von Asylbewerbern ist auch in der Stadt Linnich zu spüren. Besonders der Mangel an Unterbringungsmöglichkeiten veranlasste den Bundestagsabgeordneten des Kreises Düren, Thomas Rachel (CDU), zu handeln. Der Christdemokrat wandte sich in Absprache mit dem Bürgermeister der Stadt Linnich, Wolfgang Witkopp, mit einem Schreiben direkt an die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben. 

In der Antwort an den Parlamentarischen Staatssekretär der Bundesregierung, Thomas Rachel MdB, teilte die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben mit, „dass der Stadt Linnich das Gebäude ohne Erhebung einer Grundmiete zur Nutzung überlassen werden kann“. Dies teilte der Dürener Bundestagsabgeordnete dem erfreuten Bürgermeister der Stadt Linnich, Wolfgang Witkopp, mit. „Die mietfreie Nutzung des Warnamtes Linnich-Welz stellt für die Stadt Linnich eine hilfreiche und günstige Lösung dar. Alle alternativen Wege würden deutlich teurer “, betonte Thomas Rachel MdB.

 

Das ehemalige Gebäude der Bundespolizei werde für Bundeszwecke nicht mehr benötigt. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0