Kanzlerin für Deutschland

Am Sonntag haben die Bürgerinnen und Bürger ihre Wahl für die Abgeordneten des 18. deutschen Bundestages getroffen. Im Kreis Düren haben 50,3 Prozent der Wahlberechtigten mit ihrer Erststimme Thomas Rachel erneut gewählt und sich mit der Zweitstimme ( 44,3 Prozent) für die CDU entschieden. Das Resultat ist ein großer Vertrauensbeweis für die CDU, für Thomas Rachel MdB und Angela Merkel. 

Klare Verlierer sind dagegen SPD und Grüne. Abgestraft wurden vor allem die Grünen. Die Bürger haben die Bevormundungspolitik satt. Die Menschen wollen keine rot-grünen Steuererhöhungsorgien. Die FDP, die vor vier Jahren ein Rekordergebnis (14,6) holte, ist im neuen Parlament nicht wieder vertreten. Die Liberalen, die vor vier Jahren ein Rekordergebnis (14,6) holten, ist es nicht gelungen,  ihr eigenes Wählerpotenzial ausschöpfen. Dass die AfD den Einzug in den Bundestag nicht geschafft hat, ist gut für unser Land und für Europa. Eine Partei, die den Euro  abschaffen und zurück zur D-Mark finden will, würde Deutschland in eine wirtschaftliche Katastrophe stürzen.

 

Angela Merkel kann als Bundeskanzlerin Deutschland weiter regieren. Das ist gut für unser Land!

 

Allen Wählerinnen und Wählern, die der CDU ihre Stimme gegeben und die Treue gehalten haben, gilt unser herzlicher Dank. Das Ergebnis für unseren Kandidaten Thomas Rachel zeigt,  dass er bei den Bürgerinnen und Bürgern im Kreis Düren persönlich Anerkennung und Wertschätzung gefunden hat. Als direkt gewählter Bundestagsabgeordneter kann er in Berlin kompetent, offen und engagiert die vor uns liegenden Herausforderungen weiter angehen.

 

Wir haben im Wahlkampf viel Unterstützung erfahren. Wir danken allen, die uns in den letzten Tagen, Wochen und Monaten unterstützt haben, sehr herzlich. Unser Dank gilt unseren Förderern, die uns die Kampagnen ermöglicht haben.  Ein besonderer Dank gilt dem  Wahlkampfteam unter Leitung von Armin Großek. Die vielen Helferinnen und Helfer haben sich unermüdlich eingebracht und für ein gutes Ergebnis gekämpft.

 

Unsere Mitglieder sind das Fundament unserer Politik. Sie schaffen uns den nötigen Rückhalt in der Bevölkerung. Wir sind die Mitmachpartei. Wir möchten viele neue Mitstreiterinnen und Mitstreiter für uns gewinnen, die unsere politische Arbeit durch ihr Engagement, ihre Ideen und ihre Stimme bereichern und unterstützen.

 

Ihr Engagement kann viel bewegen. Wir brauchen Menschen, die Politik gestalten und unser Land nach vorne bringen. Ob jung oder alt, Frau oder Mann – als stärkste politische Kraft im Kreis Düren-Jülich sind wir an Ihnen interessiert. Ihre Meinung ist uns wichtig.  Also: Wollen Sie wirklich noch länger zuschauen? Werden Sie Mitglied in der CDU und machen Sie mit. Werden Sie gleich online Mitglied oder laden Sie sich den Mitgliedsantrag im PDF-Format herunter. Wir freuen uns auf Sie! 

 

Ihr 

CDU-Kreisverband Düren-Jülich

Bernd Ramakers

Kreisgeschäftsführer

 

 

zum Mitgliedsantrag

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Belgier (Montag, 14 Oktober 2013 06:41)

    Hallo,

    Frau Merkel wird dieses Land hoffentlich noch lange regieren - ein Vorbild für Europa!