Lebenshilfe Düren

Bei seinem Besuch der Rurtalwerkstätten in Düren erhielt der Parlamentarische Staatssekretär und Bundestagsabgeordnete Thomas Rachel einen Einblick in die Einrichtung der Lebenshilfe Düren.

 

Mit viel Engagement und Leidenschaft integrieren die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen Menschen  mit Behinderung in das Arbeitsleben. Den Menschen mit Behinderung wird eine angemessene berufliche Beschäftigung ermöglicht, die aufgrund ihrer körperlichen, geistigen oder psychischen Besonderheiten zurzeit nicht wieder auf dem Arbeitsmarkt erwerbstätig werden können. Thomas Rachel MdB: "Es freut mich sehr, dass es in unserem Kreis Düren eine solche Einrichtung gibt, die die berufliche, gesellschaftliche und soziale Teilhabe von Menschen mit Behinderung fördert".

Kommentar schreiben

Kommentare: 0