Binsfelder Straße 95 - 52351 Düren |  Tel.: 02421 - 97580 | Fax: 02421 - 975826 | E-Mail: info@cdu-kreis-dueren.de




Landtagswahl

Wir wollen ein Nordrhein-Westfalen, in dem sich jeder, ob in der Stadt oder auf dem Land, wieder sicher fühlen kann. Ein Land, das zum Motor der wirtschaftlichen Entwicklung für neue Arbeitsplätze in Deutschland wird. Ein Land, in dem jedes Kind bestmögliche Bildung und damit die größtmöglichen Startchancen erhält. Am 14. Mai ist die Chance für einen Richtungswechsel. Darum: Mit beiden Stimmen CDU wählen!


Informationen

CDU-Kreistagsfraktion Düren informierte sich über die Konversion der ehemaligen NS-Ordensburg Vogelsang

„Damals gab es große Skepsis, heute profitiert die gesamte Region von diesem Projekt.“ Mit diesen Worten fasste der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Dr. Ralf Nolten die positive Entwicklung Vogelsangs in den vergangenen Jahren zusammen. Nolten war zusammen mit der CDU-Kreistagsfraktion Düren nach Vogelsang gereist, um sich über die ehemalige NS-Ordensburg und deren Konversion zu informieren.

mehr lesen 0 Kommentare

KfW finanziert 75 Mio. Euro für Projekte im Kreis Dürentel

„Rund 75 Mio. Euro hat die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) im vergangenen Jahr für Projekte im Kreis Düren bereitgestellt“, freut sich der Dürener Bundestagsabgeordnete Thomas Rachel (CDU).

 

mehr lesen 0 Kommentare

Wirtz gegen weitere Bürokratie in der Schweinehaltung

Im nordrhein-westfälischen Landtag lief diese Woche die letzte Plenarsitzung dieser Legislaturperiode. Die Parteien hatten sich zuvor darauf geeinigt, in dieser letzten Plenarwoche nur noch wirklich Relevantes zu beraten. Anscheinend zählte für SPD und Bündnis 90/ Die Grünen die Forderung für eine detailliertere Herkunftskennzeichnung bei der Schweinezucht dazu. Man wolle sich damit für das Wohlbefinden der Tiere einsetzen. 

mehr lesen 0 Kommentare

275 Millionen Euro für die Städte und Kreise im Rheinland

Der Kreis Düren erhält vom Landschaftsverband Rheinland (LVR) eine Rückerstattung von rund 6,7 Millionen Euro. Das Geld stammt aus einer Rückstellung des LVR. Die beiden Dürener CDU-Vertreter in der Landschaftsversammlung, Karl Schavier und Astrid Natus-Can, teilen mit:

mehr lesen 0 Kommentare

Kreis Düren senkt Hebesatz der Kreisumlage für 2017/18 ab

Der Kreis Düren nimmt die finanziellen Probleme seiner 15 Städte und Gemeinden sehr ernst und setzt alles daran, sie so stark wie möglich zu entlasten. Seit der Einbringung des Doppelhaushalts 2017/18 im Dezember 2016 haben neue Erkenntnisse und Entwicklungen eine Verbesserung der Kreisumlage in Aussicht gestellt.

mehr lesen 0 Kommentare